Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Suche

Wofür steht das Spendengütesiegel?

Österreichs Non-Profit-Organisationen (NPOs) müssen immer mehr Aufgaben im Dienste der Allgemeinheit wahrnehmen. Daher ist es den InitiatorInnen des Spendengütesiegels wichtig, anspruchsvolle Kontroll-Standards für alle Spendenorganisationen zu definieren und größte wirtschaftliche Sorgfalt zu fördern.

Die Organisationen, die mit dem Spendengütesiegel ausgezeichnet sind, erfüllen objektive und nachprüfbare Standards bei der Aufbringung wie auch bei der Verwaltung ihrer Spenden.

Den InitiatorInnen und TrägerInnen des Spendengütesiegels sind folgende Ziele und Grundsätze wichtig:

  • Höchstmaß an Spenden-Sicherheit für die SpenderInnen
  • Qualitätssteigerung im Spendenwesen
  • Flexibilität und laufende Verbesserung bei der Anwendung
  • Dezentrale Prüfungen (vor Ort)
  • Strenger als die relevanten Gesetze
  • Verpflichtung der NPO zur Transparenz gegenüber Spenderinnen und Spendern, der Öffentlichkeit, öffentlichen Stellen, Subventionsgebern und Partner/innen
  • Sicherung des Vertrauens und Bewusstseins für die Arbeit der spendensammelnden Organisationen
  • Unabhängigkeit von staatlichen Stellen
  • Offen für alle Non-Profit-Organisationen - unabhängig von Rechtsform, Größe und Tätigkeitsbereich

Sie wollen beim Spenden auf Nummer sicher gehen?

helmut-pechlaner

« Das Österreichische Spendengütesiegel gibt allen Spendern die Gewissheit, dass ihre Spenden auch wirklich da ankommen wo sie hingehören. Für mich persönlich ist es eine große Freude, dass große Organisationen wie der WWF selbstverständlich das Spendengütesiegel tragen. »

Helmut Pechlaner
Ex-Zoodirektor, WWF Ehrenpräsident