Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Suche

Jugend Eine Welt - Juanito, das gerettete Findelkind

Jugend Eine Welt ist eine österreichische Hilfsorganisation, die sich seit 1997 weltweit für die Verbesserung der Lebensperspektiven von Kindern und Jugendlichen am Rande der Gesellschaft einsetzt. Unter dem Leitgedanken „Bildung überwindet Armut“ unterstützt Jugend Eine Welt Hilfsprojekte, Schulen, Straßenkinderprogramme und Bildungsprojekte in Asien, Afrika, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Osteuropa.

juanito-tanzt

Als der der kleine Junge vom Team des Don Bosco Zentrums in Freetown, gefunden wurde, war er erst wenige Wochen alt und dem Tode nahe. Der ausgesetzte Säugling war abgemagert, stark dehydriert und litt an Tuberkulose.

Sofort brachte man das Kind ins Krankenhaus, wo die Ärzte nach einem Namen für das Kind verlangten. Der Leiter des Don Bosco Zentrums und gebürtige Argentinier Pater Jorge Crisafulli überlegte nicht lange und gab dem kleinen Jungen in Anlehnung an Giovanni Bosco den Namen Juan Bosco, oder als Kosename: Juanito.

Heute ist Juanito ein aufgewecktes, gesundes Kleinkind und Liebling aller im Don Bosco-Kinderzentrum von Freetown. Der kleine Wirbelwind weicht Jorge Crisafulli nicht von der Seite und ist bei bester Gesundheit.

Juanito ist das jüngste, aber nicht das einzige elternlose Kind, das dauerhaft im Don Bosco Zentrum von Freetown lebt. Crisafulli und sein Team kümmern sich um Straßenkinder in den Slums der sierra-leonischen Hauptstadt, bieten ihnen Unterschlupf, Verpflegung, medizinische Versorgung und psychosoziale Begleitung. Besonders wichtig ist das Thema Bildung: Im Don Bosco Zentrum haben alle Kinder die Möglichkeit, zur Schule zu gehen, einen Abschluss zu machen und anschließend eine Ausbildung zu absolvieren, um so langfristig gut für sich selbst sorgen zu können.

Mehr über das Don Bosco Zentrum in Freetown lesen Sie hier:

https://www.jugendeinewelt.at/projekte/laender/afrika/sierra-leone/hilfe-fuer-strassenkinder-in-freetown/

Weitere Infos zur Arbeit von Jugend Eine Welt unter: https://www.osgs.at/aktion-regen-verein-fuer-entwicklungszusammenarbeit

Seit 14.11.2001 trägt Jugend Eine Welt das Spendengütesiegel mit der Reg.Nr. 05220. Das oberste Ziel des 1997 gegründeten Vereins ist die Verbesserung der Lebensperspektiven von Kindern und Jugendlichen am Rande der Gesellschaft.