Suche

Entwicklungszusammenarbeit des Welthauses der Diözese Graz-Seckau

Reg. Nr. 05631

Berechtigung, das Österreichische Spendengütesiegel zu führen seit: 06.11.2007, Reg.Nr. 05631

Nachstehende Angaben wurden uns von der Organisation für die Veröffentlichung zur Verfügung gestellt:

Welthaus ist die entwicklungspolitische Einrichtung der katholischen Kirche in der Steiermark. Die zentrale Aufgabe von Welthaus ist der Einsatz für Menschenwürde und Gerechtigkeit weltweit. Die Entwicklungszusammenarbeit des Welthauses der Diözese Graz-Seckau unterstützt arme und an den Rand gedrängte Menschen - ohne Unterschied von Alter, Geschlecht, Religion oder politischer Überzeugung. Schwerpunkte sind Ernährungssicherheit, der Zugang zu Land und sauberem Wasser, der Einsatz für Menschenrechte und Bildung sowie die Förderung von Frauen und Minderheiten. Ausgegrenzte Menschen werden zu aktiv Handelnden.
Die Erfahrungen aus den Projekten bilden die Grundlage für die Informations- und Bildungsarbeit in der Steiermark. Begegnung, Austausch, voneinander Lernen und das Entwickeln einer globalen Weltsicht sind wesentliche Eckpfeiler der Bildungsarbeit von Welthaus. Das Grundprinzip dabei ist, mit Menschen aus anderen Kulturen in offenen Kontakt zu treten, die Welt aus der Sicht anderer zu betrachten und die Konsequenzen des eigenen Handelns in einem globalen Zusammenhang zu sehen.


Kontakt: 

Welthaus Diözese Graz-Seckau                                    Bürgergasse 2, 8010 Graz
www.graz.welthaus.at                                   facebook.com/welthaus                               instagram.com/welthausgraz

IBAN: AT79 2081 5000 0191 3300                                                BIC: STSPAT2GXXX

Mag. Markus Meister

Telefon: +43 316 324556-20
markus.meister@welthaus.at

Mag. Viktoria Schichl

Telefon: +43 316 324556-18               viktoria.schichl@welthaus.at